Facebook
English
Deutsch

NetSlave Blog - Affiliate Marketing Software QUALITYCLICK

So gelingt der Wechsel ins Private Affiliate Network

Stehen Sie vor der Entscheidung, mit Ihren Affiliates ins Private Network zu wechseln? Gründe dafür gibt es genug. So erhalten Sie neben den Vorteilen eines direkten Vertrags die gesamten Stammdaten der Affiliates und können direkt mit ihnen über alle On- und Offline-Kanäle kommunizieren. Die Partnerschaft wird intensiver. Dadurch können die individuellen Wünsche der Affiliates besser berücksichtigt werden. In Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter können individuelle Tracking-, Reporting- und Whitelabel-Lösungen erarbeitet werden die kein anderer Merchant einsetzt.

Aus strategischer Sicht wollen viele Merchants lieber direkt mit ihren besten Vertriebspartnern zusammenarbeiten, da der engere Kontakt zu besseren Ergebnissen führt und die Affiliates vor Abwerbeversuchen konkurrierender Merchants besser geschützt sind als in einem klassischen Affiliate Netzwerk. Zudem können die eingesparten Nebenkosten einen wertvollen Wettbewerbsvorteil darstellen. Damit können sie sich gegenüber Wettbewerbern durch höhere Provisionen und bessere Integrationen absetzen. Nicht wenige Merchants erreichen dadurch erst Ihre Spitzenpositionen – siehe Amazon.

Zudem bieten private Programme oft eine direktere Verzahnung der hauseigenen Datenbanken mit dem Affiliate-System, was zum Beispiel die Automatisierung des Orderabgleichs in Echtzeit ermöglicht und damit eine hohe Zeitersparnis für den Affiliate Manager bringt. Auch sind durch die direkte Auszahlung keine Vorauszahlungen mehr an Netzwerke zu leisten, was die eigene Liquidität verbessert.

Die Ausgangssituation ist dabei meist gleich. Gestartet mit einem öffentlichen Netzwerk wachsen Affiliate Programme sehr schnell auf Tausende von Partnern, von denen aber nur 50-200 echte Umsatzbringer sind. Diese wurden auch nicht immer über das Netzwerk gewonnen, sondern durch die persönlichen Kontakte des Affiliate Managers und seine Recruiting Maßnahmen. Da bei Nutzung einer Affiliate Software nur monatliche und gut kalkulierbare Fixkosten anfallen, lohnt es sich aus kaufmännischer Sicht besonders, diese Top-Partner und direkten Kooperationen als Erstes in ein Private Network zu übernehmen. Mit neu gewonnenen Vertriebspartnern sollte man immer direkt zusammen arbeiten.

Rechtlich muss noch bedacht werden, dass die AGBs der Netzwerke im Private Network keine Gültigkeit haben und so weder Beschränkungen der Teilnahme noch Wettbewerbsverbote greifen. Den Vertrag und seine einzelnen Regelungen zwischen Merchant und Affiliate bestimmt das Unternehmen selbst. Zum Start sollten Sie daher schon entsprechende AGBs ausgearbeitet haben. Wir stellen dafür eine Mustervorlage zur Verfügung.

Auf technischer Seite muss der Umzug möglichst gut vorbereitet und genau geplant werden. Im ersten Schritt exportieren Sie die Affiliate Stammdaten aus Ihrem bestehenden Affiliate Programm und importieren diese in die neue Affiliate Software. Anschließend legen Sie AGB, Werbemittel und Provisionen an und passen die E-Mail Adressen sowie -Vorlagen an. Nun müssen Sie noch eine PDF-Vorlage Ihres Briefpapiers für die Gutschriften der Affiliates hinterlegen. Anschließend wird nur noch der Order-Trackingcode in die Bestellabschlußseite Ihres Online-Shops oder Lead-Formulars eingefügt – das erledigt in der Regel die Technikabteilung.

Nun sind Sie bereit für den Trackingtest. Loggen Sie sich in Ihren Test-Account als Affiliate ein und suchen Sie sich ein Werbemittel heraus. Klicken Sie auf den Link oder binden Sie das Werbemittel in eine Testseite ein. Sie werden zum Shop geleitet, wo Sie eine erste Testbestellung machen und nach dem Abschluß wird die Transaktion an die Affiliate Software gemeldet. Ist alles richtig eingebunden und die Testbestellung mit allen Daten angekommen, sind sie fertig. Sie können nun per Newsletter Ihre Affiliates anschreiben und diese um Änderung der Links bitten.

Möchten Sie noch etwas mehr? Mit Ihrer eigenen Affiliate Software können Sie individuelle Funktionen einbinden und so Ihren Affiliates ein maßgeschneidertes Angebot präsentieren. Dazu bieten wir Whitelabel-Lösungen, Single-Sign-On und individuell entwickelte Reportings sowie Schnittstellen an. So können Sie beispielsweise noch einen Deeplink-Generator, Produktfeeds oder verschiedene Tracking Methoden anbieten.

Ab jetzt müssen Sie sich regelmäßig um die Freischaltung neuer Partner, Aktualisierung der Werbemittel, den Orderabgleich und die Auszahlung kümmern. Vergessen Sie auch nicht, die neue Affiliate-Anmeldeseite auf der Landingpage Ihres Affiliate Programms und am besten auch direkt im Footer Ihrer Webseiten zu platzieren.

Für das Bekanntmachen Ihres neuen Partnerprogramms haben wir viele hilfreiche Tipps in unserem Dokument „Erste Schritte mit QUALITYCLICK zusammengetragen.

Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns unter Telefon: 030 94408 730

Richten Sie jetzt Ihren persönlichen Demo-Zugang zu QUALITYCLICK ein: www.netslave.de/demo.html

Weitere Blog-Artikel:

Fragen zum Private Network?

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.